Sunday, 31 July 2011

Zwischenstand im Wohnzimmer

Für meine liebe Schwiegermama und alle diejenigen die interessiert, wie es denn bei uns derzeit im Wohnzimmer aussieht:

Wir hätten einmal einen dicken Vorhang zwischen Küche und Esszimmer, der tagein, tagaus die Kochgerüche relative gut aus dem Wohnzimmer hält und im Winter sicherlich viel Wärme in Ess- und Wohnzimmer.

P1010064

Dann nämlich wenn dieser Karmerad zum ersten Mal angeschürt wird:

 

P1010069

Und hier ist unsere kleine Bibliothek, in der noch lange nicht all unsere Bücher stehen. Vielleicht bringen wir die Glastüren ja auch noch mal irgendwann an, statt sie einfach auf oder an das Regal zu lehnen.

P1010067

Ein anderer Blickwinkel, nämlich von der Couch. Schau mal Schatz – da liegt ein totes Tier auf dem Fußboden. Ach nee warte, dass ist nur unser Schaffell!

Ja, da hängt auch immer noch ein Kabel aus der Decke – ohne Lampe dran. Irgendwann werden wir die passende schon noch finden.

P1010070

Was haben wir denn hier?

Ein durchgesessenes Sofa und der Lieblingsplatz von Lilly. Mittlerweile gibt es sogar Vorhänge. Fancy!

P1010072

An des Kratzbaums Stelle (der mittlerweile auf der Terrasse steht) ist die Kommode getreten. Mal sehen, ob das ihr endgültiger Standort bleiben wird.

P1010068

Et voila, das war es auch schon mit dem kleinen Wohnzimmer-Rundgang. Happy weekend everyone!

2 comments:

Melisa with one S said...

I LOVE the curtain in the doorway. It's a great idea!

And now I'm sighing heavily because I want to insert myself into the corner of your couch.

Anonymous said...

tach! kann man die schnuere, an denen die vorhaenge so haengen, auch richtig spannen? :-) ich sach nur MUECKENSCHUTZGITTER... schon wieder falsch gemessen oder wie? lustige gruesse aus dubai! michael ps.> viola findets schoen bei euch!